Angebote zu "Counter" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Madeira
13,21 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Weiten des atlantischen Ozeans ragen bis zu 1.800 Meter hohe Lavaberge auf. Ein ganzjährig mildes Klima, das Wechselspiel von Sonne und Regen sowie die üppige Vegetation haben die Insel Madeira zu einem beliebten Wohn- und Urlaubsziel gemacht. Zentrum ist Funchal, Hauptstadt der portugiesischen Enklave. Alte Herrensitze, Kirchen und Paläste sind die Sehenswürdigkeiten. Churchill malte schon im farbenfrohen Fischerort Câmara de Lobos. Weiter an der Südküste: Machico, Ribeira Brava und Calheta. Über die Wolken ragt der Pico do Arieiro. Eine Levada-Wanderung im Hochland. Bizarre Lava-Felswände auf der Halbinsel Ponta de São Lourenço. Baden im Meer in Porto Moniz an der steilen Nordküste. Weiter die Nachbarinsel Porto Santo mit ihrem kilometerlangen Sandstrand. Bonusfilm: Azoren Terceira ist eine der Inseln des Azoren-Archipels, das wie Madeira in den blauen Weiten des Atlantiks liegt. Das Eiland glänzt mit seinem Renaissance Städtchen Agro do Heroismo und dem Vulkan-Schlot Algar do Carvao . COUNTER TIPP Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Madeira
13,21 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Weiten des atlantischen Ozeans ragen bis zu 1.800 Meter hohe Lavaberge auf. Ein ganzjährig mildes Klima, das Wechselspiel von Sonne und Regen sowie die üppige Vegetation haben die Insel Madeira zu einem beliebten Wohn- und Urlaubsziel gemacht. Zentrum ist Funchal, Hauptstadt der portugiesischen Enklave. Alte Herrensitze, Kirchen und Paläste sind die Sehenswürdigkeiten. Churchill malte schon im farbenfrohen Fischerort Câmara de Lobos. Weiter an der Südküste: Machico, Ribeira Brava und Calheta. Über die Wolken ragt der Pico do Arieiro. Eine Levada-Wanderung im Hochland. Bizarre Lava-Felswände auf der Halbinsel Ponta de São Lourenço. Baden im Meer in Porto Moniz an der steilen Nordküste. Weiter die Nachbarinsel Porto Santo mit ihrem kilometerlangen Sandstrand. Bonusfilm: Azoren Terceira ist eine der Inseln des Azoren-Archipels, das wie Madeira in den blauen Weiten des Atlantiks liegt. Das Eiland glänzt mit seinem Renaissance Städtchen Agro do Heroismo und dem Vulkan-Schlot Algar do Carvao . COUNTER TIPP Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
USA Nationalparks, 2 DVDs
38,82 € *
ggf. zzgl. Versand

USA Nationalparks, Teil 1: Yellowstone Nationalpark: Ältestes und spektakulärstes Naturreservat der USA. Der "Old Faithful" -Geysir bricht zuverlässig alle 90 Minuten aus. Bären und Bisons kreuzen den Weg. Death Valley: Im "Tal des Todes" scheint die Luft unter dem Meeresspiegel förmlich zu sieden. King`s Canyon, Sequoia, Mono Lake und Bodie: 2.000 Meter abfallende Felswände, darüber die Schneegipfel der Sierra Nevada. Dar Reich der Mammutbäume. Olympic Nationalpark: Regenwälder unter dem Mt. Olympus. Glacier: Montana mit menschenleerer Wildnis in den Rocky Mountains. Lassen Nationalpark und Humboldt Redwood State Park: Der "Ring of Fire" im Norden Kaliforniens. Zion: Eine grüne Oase in einer steinernen Wüste im Süden Utahs. Mesa Verde: Anasazi-Wohnstätten in den Canyons von Colorado. Grand Teton: Das Jagdgebiet der Shoshonen. Berge wie Frauenbrüste. COUNTER TIPP: Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht. STREIFZUG Rocky Mountains: Das "Dach Nordamerikas". In einer Höhe von über 3.700 m geht es über den höchsten Punkt, dem "Trail Ridge Road"-Pass. Allein innerhalb des Nationalparks gibt es 15 Viertausender und fünf Gletscher. Tiefe Wälder, reißende Flüsse - Amerika der Pionierzeit USA Nationalparks, Teil 2: Grand Canyon: Bis zu 1.600-Meter-tief hat sich der Colorado-River in das Felsplateau gefressen. Von oben wie unten ist die Schluchten-Landschaft beeindruckend. Bryce Canyon: Tausende leuchtende Felsnadeln züngeln in den Himmel Utahs. Monument Valley: Die Navajos jagten in dieser Felswüsten-Landschaft, die zum Inbegriff des Wilden Westens wurde. Lake Powell: Ein spektakulärer Canyon versank im Wasser eines Stausees. Arches Nationalpark: Steinerne Fenster und Torbögen zeichnendie zerklüfteten Sandsteingrate. Great Smoky Mountains: Blauer Dunst hüllt eine einzigartige Pflanzenvielfalt. Everglades: Krokodil-Sümpfe in Florida. Rocky Mountains Nationpark: Eine Berg- und Waldwildnis über mehrere Klimazonen. Joshua Tree Nationalpark: Kaktus-Arme weisen den Weg durch eine unwegsame Wüste. Yosemite Nationalpark: Granitfelsen fallen senkrecht ab. Wasserfälle stürzen in die Tiefe Kalifornien beliebtestes Natur-Besuchsziel.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
USA Nationalparks, 2 DVDs
38,82 € *
ggf. zzgl. Versand

USA Nationalparks, Teil 1: Yellowstone Nationalpark: Ältestes und spektakulärstes Naturreservat der USA. Der "Old Faithful" -Geysir bricht zuverlässig alle 90 Minuten aus. Bären und Bisons kreuzen den Weg. Death Valley: Im "Tal des Todes" scheint die Luft unter dem Meeresspiegel förmlich zu sieden. King`s Canyon, Sequoia, Mono Lake und Bodie: 2.000 Meter abfallende Felswände, darüber die Schneegipfel der Sierra Nevada. Dar Reich der Mammutbäume. Olympic Nationalpark: Regenwälder unter dem Mt. Olympus. Glacier: Montana mit menschenleerer Wildnis in den Rocky Mountains. Lassen Nationalpark und Humboldt Redwood State Park: Der "Ring of Fire" im Norden Kaliforniens. Zion: Eine grüne Oase in einer steinernen Wüste im Süden Utahs. Mesa Verde: Anasazi-Wohnstätten in den Canyons von Colorado. Grand Teton: Das Jagdgebiet der Shoshonen. Berge wie Frauenbrüste. COUNTER TIPP: Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht. STREIFZUG Rocky Mountains: Das "Dach Nordamerikas". In einer Höhe von über 3.700 m geht es über den höchsten Punkt, dem "Trail Ridge Road"-Pass. Allein innerhalb des Nationalparks gibt es 15 Viertausender und fünf Gletscher. Tiefe Wälder, reißende Flüsse - Amerika der Pionierzeit USA Nationalparks, Teil 2: Grand Canyon: Bis zu 1.600-Meter-tief hat sich der Colorado-River in das Felsplateau gefressen. Von oben wie unten ist die Schluchten-Landschaft beeindruckend. Bryce Canyon: Tausende leuchtende Felsnadeln züngeln in den Himmel Utahs. Monument Valley: Die Navajos jagten in dieser Felswüsten-Landschaft, die zum Inbegriff des Wilden Westens wurde. Lake Powell: Ein spektakulärer Canyon versank im Wasser eines Stausees. Arches Nationalpark: Steinerne Fenster und Torbögen zeichnendie zerklüfteten Sandsteingrate. Great Smoky Mountains: Blauer Dunst hüllt eine einzigartige Pflanzenvielfalt. Everglades: Krokodil-Sümpfe in Florida. Rocky Mountains Nationpark: Eine Berg- und Waldwildnis über mehrere Klimazonen. Joshua Tree Nationalpark: Kaktus-Arme weisen den Weg durch eine unwegsame Wüste. Yosemite Nationalpark: Granitfelsen fallen senkrecht ab. Wasserfälle stürzen in die Tiefe Kalifornien beliebtestes Natur-Besuchsziel.

Anbieter: buecher
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Mehr Erfolg am Counter
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit professioneller Gesprächstechnik im Reisebüro zu mehr Erfolg, mehr Umsatz, zufriedeneren Kunden & mehr Spaß am Counter! (Touristik)

Anbieter: Dodax
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Anglizismen - Einfluss des Englischen auf die d...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation, Note: 1,3, Technische Universität Chemnitz (Medienkommunikation), Veranstaltung: Sprachkultur und Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Geht man heutzutage mit offenen Augen und Ohren durch die Welt, muss man feststellen, dass man um die englische Sprache nicht mehr herum kommt. In den Stellenanzeigen der Tageszeitung ist ein Platz für einen Key Account Manager ausgeschrieben, im Reisebüro bucht man noch schnell Last Minute, anschliessend schaut man bei einer Beauty Farm vorbei. Andere halten vom neuen Wellness Trend überhaupt nichts, sonder relaxen lieber und gönnen sich einen Cocktail, bevor sie am Computer noch schnell ihre emails checken. Im Laden um die Ecke gibt es die neueste Sportswear und am Counter vom Bahnhof holt man sich das Ticket für den nächsten Trip. Abends läuft dann noch eine Live-Übertragung vom Tennis-Match im TV. Englisch, die Weltsprache, hat immer mehr Einfluss auf die deutsche Sprache genommen. Viele Begriffe - Anglizismen beziehungsweise Amerikanismen genannt - sind schon alltäglich und werden ständig von uns benutzt. Sie sind schon so sehr eingedeutscht, dass man sich ihrer Herkunft überhaupt nicht mehr bewusst ist. Andere scheinen nur einem kurzen Modetrend zu unterliegen, werden für einen bestimmten Sachverhalt konzipiert und verschwinden ganz schnell wieder. Hier stellt sich nun die Frage, warum gerade das Englische einen so hohen Stellenwert besitzt und weshalb besonders amerikanische Begriffe den deutschen Wortschatz bereichern sowie welche Auswirkungen mit diesem Phänomen einhergehen. Wie viele Leute beherrschen diese Weltsprache so gut, um die erwähnten Sachverhalte richtig zu verstehen? Gibt es auch Menschen, die ein Problem damit haben, dass jedes dritte Wort in der Zeitung oder einer Fernsehsendung einen englischen Ursprung hat? Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Grund dieser Entwicklung sowie den Auswirkungen des Gebrauchs solcher Ausdrücke im Alltag sowie im Bereich der Medien- und Pressesprache. Es wird auch geklärt, warum insbesondere die Zeitschrift DER SPIEGEL ein beliebtes Analyseobjekt im Hinblick auf die Nutzung von Anglizismen darstellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Schweden - Golden Globe
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reise beginnt in Malmö am Öresund. Altstadtflair rund um den Stortorget. Wikingertradition im Freilichtmuseum Foteviken. Die schmalen Straßen Ystadts und das rätselhafte Steinoval von Ales Stenar liegen an der Südküste. Småland mit seinen dichten Wäldern und glitzernden Seen. 40 Türme erheben sich über die Stadtmauer der mittelalterlichen Hansestadt Visby auf der Ostseeinsel Gotland. Dann Stockholm, die Hauptstadt: Die Altstadt Gamla Stan, das königliche Schloss, die Storkyrkan, das Nationalmuseum und Schloss Drottningholm sowie ein Ausflug in die Schären werden gezeigt. Über Uppsala mit seiner renommierten Universität und den Grabhügeln von Gamla Uppsala geht es nach Åre in die einsamen Bergregionen Jämtlands. Dalarna ist das Zentrum der Mittsommerfeste im Juni. Der Göta-Kanal verbindet die großen Seen Vänern und Vättern mit Nord- und Ostsee. Das malerische Fischerdorf Fjällbacka und die bronzezeitlichen Felsritzungen von Vitlycke liegen auf dem Weg nach Göteborg. Laufzeit: 94 Min. 'Counter Tipp' Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht. Laufzeit: 15 Min. 'Streifzug' Und noch ein Hauch des rauen Nordens: Das Nachbarland Norwegen gibt ein Gastspiel beim Besuch der alten Handelsstadt Bergen. Der Hardangerfjord steht für eine ganze Reihe von spektakulären Küsteneinschnitten. Laufzeit: 10 Min.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Vietnam - Ho Chi Minh und Markwirtschaft - Gold...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das einst bettelarme, von Kolonialherrschaft, Kriegen und Planwirtschaft gepeinigte Land ist in den letzten beiden Jahrzehnten aufgeblüht. Die Film-Reise beginnt in der Hauptstadt Hanoi. Mit ihren Seen, französischen Kolonialbauten und der wuseligen Altstadt ist die Millionenmetropole eine der schönsten Städte Asiens. Die Berge des Nordens locken mit Trekkingtouren zu den zahlreichen Bergvölkern und dem lebhaften Städtchen Sa Pa. Auf dem Wasserweg geht es durch die Halong-Bucht mit ihren tausenden Kalkstein-Inseln. In Zentral-Vietnam reihen sich die alte Kaiserstadt Hue, das malerische Hoi An, einst einer der wichtigsten Häfen Asiens und die Ruinen der Tempelstadt My Son, dem spirituellen Zentrum des Königreichs der Cham. Von Nha Trang, dem Nizza des Orients mit seinen Stränden und vorgelagerten Inseln, geht es hinauf nach Da Lat, der einstigen Sommerfrische der französischen Kolonialherren. Das brodelnde Saigon, wirtschaftliches Landeszentrum und eine der boomenden Megastädte Asiens, bietet das ganze Spektrum: Koloniale Pracht und moderne Wolkenkratzer, Tempel und Pagoden, bunte Märkte und schicke Einkaufsmeilen. Das Mekong-Delta prägen Wasserstraßen und schwimmende Märkte. In den Tunneln von Cu Chi werden die Schrecken des Vietnamkrieges lebendig. Laufzeit: 90 Min. 'Counter Tipp' Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps fpr die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht. Laufzeit: 10 Min. 'Streifzug' Einen ersten Eindruck vom Nachbarland Thailand vermittelt am besten dessen Hauptstadt Bangkok am Chao Phraya-River. Die goldenen Tempel von Wat Phra Kaeo, Wat Pho und Wat Arun zählen ebenso dazu wie die schwimmenden Märkte von Damnoen Sudak. Laufzeit: 12 Min.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot
Golden Globe - Thailand
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ehemalige Siam zählt mit seiner vielfältigen Natur, den kulturellen Sehenswürdigkeiten und der freundlichen Bevölkerung zu den schönsten Ländern der Welt. In der Hauptstadt Bangkok entfaltet sich zwischen prachtvollen Tempelanlagen und hypermodernen Wolkenkratzern und Shoppingcentern eine aufregende Mischung aus Tradition und Moderne. Mit einem Abstecher zu den Schwimmenden Märkten in Damnoen Saduak geht es zur weltberühmten Brücke am Kwai. In der zentralen Tiefebene, der fruchtbaren Reiskammer Thailands, liegen die alten Hauptstädte Sukhothai und Ayutthaya mit ihren imposanten Ruinenstädten. Von Chiang Mai, der Rose des Nordens, führt die Reise in das einst berüchtigte, Goldene Dreieck und zu den Bergvölkern Nord-Thailands. Phuket, das beliebteste Badeparadies des Landes, lockt mit Stränden, Nachtleben und historischen Vierteln in der Inselhauptstadt. Die Bucht von Phang Nga und die Insel Koh Phi Phi zählen zu den spektakulärsten Landschaften Asiens. Weltberühmt sich auch die Traumstrände auf Koh Samui. Attraktionen wie der traditionelle Tanz, Thaiboxen und die Landesküche werden ebenso erkundet wie Affen bei der Kokosnussernte und ein Camp mit sehr begabten Elefanten. COUNTER TIPP Hier geben Reisebüro-Experten praktische Tipps für die Reisevorbereitung. Damit sind Sie bestens informiert, wenn es an's Buchen geht. STREIFZUG Der Streifzug führt in das Nachbarland Kambodscha. Geprägt vom Buddhismus ist es nach einer leidvollen jüngeren Geschichte auf dem Weg in die Moderne, ohne seine alte Kultur zu verlieren. Bestes Beispiel: die Hauptstadt Pnom Penh.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.07.2020
Zum Angebot